GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Videoprogramm <

Muskeln warmspielen- wie beim Sport?

> pedal points

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Gesundheit

Uli Profilseite von Uli, 25.04.2015, 19:54:59
Muskeln warmspielen- wie beim Sport?

Geht Euch das auch so? Wenn es der Bandleaderin einfällt, gleich zu Anfang der Probe ein schnelles pizz- Stück auszusuchen- so um die 190- 200- dann bekomme ich fast Krämpfe im rechten Unterarm. Irgendwann geht dann fast garnichts mehr.

Kann ich mich aber mit langsameren Stücken erst warmspielen, habe ich später diese Schwäche nicht. Wie ist das bei Euch mit diesem Phänomen?

Grüße, Uli

Ricci Profilseite von Ricci, 05.05.2015, 12:28:34

Einspielen ist immer gut, zum Muskeln warm machen, damit man mit dem Bass warm wird, damit man nachjustieren kann (beim Bogen)...

Ja, ich finde es ist wie beim Sport, gerade bei schnellen Läufen links oder beim Zupfen rechts...wenn man sich keinen Schaden einfangen möchte, dann lieber vorher warm spielen. Nichts anderes tun die durcheinander spielenden Instrumente im Orchester vor einem Konzert, wer glaubt, die hätten nicht genügend geübt, der irrt: die spielen sich alle warm.

Ganz extrem habe ich das bei den Hörnern beobachtet. Ich glaube floppern selbst im Schlaf noch mit den Lippen :-)

ctrlzjones Profilseite von ctrlzjones, 15.05.2015, 20:16:27

wenn keine Zeit zum Warmspielen ist hilft auch schon Dehnen:

- Hände vor der Brust in Bet-Haltung, Finger gekreuzt um die Handgelenke kreisen lassen.

- Arme gerade ausstrecken, die Handfächen,  zum Himmel / Boden richten und mit der jeweils anderen Hand zum Körper hin ziehen.

- Mit ausgestrecktem Arm am Türrahmen festhalten und den Oberkörper zur anderen Seite hin wegedrehen.

weitere gute Aufwärmübungen ohne Instrument finden sich auf Aikido Seiten ...

Neuester Beitrag LowB Profilseite von LowB, 15.05.2015, 21:31:18

Es gibt ein Büchlein mit teils ganz interessanten Fingerübungen für Musiker: "Meister Wangs Fingerspiele". https://www.weltbild.de/artikel/buch/meister-wangs-fingerspiele_14463373-1 . Nun erhebt die Publikation den Anspruch mit Fingerübungen (fast) jedes Leid bekämpfen zu können - pseudoesoterischer Quatsch, außerdem ist es voller Plattitüden. Wenn man die Fingerübungen aber als das nimmt was sie sind, nämlich Fingerübungen, ist es (sehr) brauchbar. - Ich habe mein Exemplar übrigens mal 1996 als Manuskript zu einer Fernsehsendung beim ZDF bezogen, für 2,-- DM mit Versand. Das ist es auf jeden Fall wert!

Ansonsten, wenn möglich: Auf jeden Fall warmspielen!

Grüße

Thomas

Videoprogramm <Zurück zur Liste> pedal points

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.