GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

schwarz lackierter Vollholzbass ???? <

Obligatos- Kein Druck auf der E Saite?

> KBass Mini-Restauration: Stachel-Durchmesser zu klein, Griffbrett halb abge

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

lowend05 Profilseite von lowend05, 21.11.2014, 14:56:13
Obligatos- Kein Druck auf der E Saite?

Hallo Zusammen,

ich habe zum ersten Mal Obligatos auf meinem Bass und finde sie egentlich richtig gut. Mein Bass kling "befreiter" und das Spielgefühl ist sowohl in Pizz als auch Arco sehr angenehm. Leider habe ich ein keines Problem. Der Klang ist insgesamt ausgeglich aber wenn mann auf der E-Saite spielt fällt der Druck ab. Will sagen: Bei Walking Bass läufen setzt sich der Bass gut durch "schiebt" aber ab der E saite nicht mehr. Diese Problem hatte ich vorher noch nicht mit meinem Bass.

Liegt das generell an den Obligatos, da der Klang zu "schlank" ist oder ist vielleicht die E-Saite defekt? Ich kann es mir kaum vorstellen da sie gut schwingt und langes Sustain hat.

Welche passende E Saite könntet ihr mir empfehlen? Hatte vorher die Evahs und einen sehr druckvollen Sound, hier haben mir nur etwas Sustain und Höhen gefehlt.

Danke für eure Tipps!

Gruß

lowend05 

P.S. Der Bass wurde gerade erst wieder vom Geigenbauer überholt, hier ist alles ok

sekundus Profilseite von sekundus, 21.11.2014, 15:46:52

Hallo Lowend,

viele verwenden in dem Fall eine Spirocore Mittel E-Saite.

Grüße, Ralf

AlexKanzian Profilseite von AlexKanzian, 22.11.2014, 10:27:16

 

Eine Spiro Weich würde auch gut gehen.

 

Die Obligato E ist nicht ganz so druckvoll wie der restliche Satz, besser als eine Spiro passt wahrscheinlich eine Evah Pirazzi (weich), die sind vom Aufbau her sehr ähnlich. 

 

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 22.11.2014, 10:45:36

Hi Lowend,

da ist nichts kaputt --- bei der E saite zeigt sich wo der Bartel den Most holt und hier  ist leider bei Oligatos und m.E,. auch Evrah P. nicht viel los.

Aus diesem Grund bin ich bei Saitenexperimenten immer wieder auf Spiros zurueckgekommen. Evrah P waren genial als sie neu waren, doch nach ein paar Wochen waren die Obertoene weg und so klingen sie mir auf meinem Bass zu dumpf. Ich kann subjektiv (mein Bass, mein Geschmack) die ES von E.P. nicht empfehlen.

Klar kann mann auch Saiten aus verschiedenen Saetzen kombinieren -- manche nehmen E + A spiros, D + G Darm oder Plastikkern.

Gruss, Armin

 

lowend05 Profilseite von lowend05, 22.11.2014, 13:23:46

Hi ZUsammen,

 

danke für die Antworten! Hatte auch die Evahs und fand die gut, allerdings genau wie beschrieben wurden sie zu schnell dumpf. Mit ihnen hatte ich jeoch einen fetten Ton auf der E-Saite. EIne Kombi zwichen Evahs und Obligatos passt aus meiner Sicht nicht. Habe mir jetzt mal ne Helicore Weich E-Saite bestellt (zum Experimentieren nicht zu teuer). Bin gespannt.

 

Hatte übrigens gestern wieder einen Gig (mit Verstärker) wo ich mich auf der E saite kaum gehört habe. Intonatieren wurde schwierig.

Gruß

lowend05

Matsches Profilseite von Matsches, 10.11.2015, 11:51:55

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Wie sind nach dem Test (Obligato + Helicore weich) nun deine Erfahrungen?

Neuester Beitrag kontrabass-berlin Profilseite von , 12.11.2015, 22:53:01

Ich würde (das ist kurzfristig wenig hilfreich) ein Instrument aussuchen, dass eine gute E-Saite hat. Evah Pirazzi klingt Pizz vor allem bei "hell" klingenden Bässen mit sehr prägnanten Obertönen, wird ansonsten leicht zu dumpf. Helicore Pizz Mittel oder Heavy könnte Abhilfe schaffen, oder auch eine Spiro weich, wenn das nicht hilft eine Spiro mittel oder sogar stark. Damit kriegt man schwächelnde E-Saite schon geregelt.

onkelheinzi Profilseite von onkelheinzi, 22.11.2014, 14:40:06

Lieber Kollege,

was verstehst du unter Intonatieren?

lowend05 Profilseite von lowend05, 22.11.2014, 17:14:57

Lieber Kollege,

was könnte ich wohl gemeint haben?

Ich meinte natürlich die Intonation, hier intonieren. Also das treffen der richtigen Tonhöhe. Intonatieren ist die international anerkannte Mischform von Intonieren und Intonation 3

 

Gruß

lowend05

LowB Profilseite von LowB, 23.11.2014, 01:29:30

 @lowend05: Klasse pariert xyxthumbs!

onkelheinzi Profilseite von onkelheinzi, 23.11.2014, 11:26:58

Aber wieder mit zwei Rechtschreibfehlern.

musicband

lowend05 Profilseite von lowend05, 23.11.2014, 12:53:33

Aber wieder mit zwei Rechtschreibfehlern.

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?  whatchutalkingabout_smile

Meine Güte.

schwarz lackierter Vollholzbass ???? <Zurück zur Liste> KBass Mini-Restauration: Stachel-Durchmesser zu klein, Griffbrett halb abge

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 12.10.2019, 16:52:45.