GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

bass max <

bassbauer gebiet um A 5, Freiburg und südlich

> Vorstellung

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbauer

thilo Profilseite von thilo, 01.08.2013, 19:04:15
bassbauer gebiet um A 5, Freiburg und südlich

 

liebe kollegen ich suche einen bassbauer in der im betreff genannten gegend. esgeht um eine revision einer neuerwerbung. wer hat erfahrungen mit den bassbauern in dieser gegend und kann mir jemanden empfehlen, den er einerseits als sorgfältig arbeitend, und nicht auf mehr als 3-6 monate ausgebucht erlebt hat? die arbeiten umschliessen einen neuen steg, anpassung d sattels, neue saiten und einen neuen saitenhalter. es wird jazz mit dem bass gespielt. da ich neu am bass bin, kenne ich noch niemanden in der nähe und nehme daher empfehlungen per mail sehr gerne entgegen. thilokollmann@yahoo.com danke vorab und die besten grüsse.
Bigsby Profilseite von Bigsby, 01.08.2013, 19:45:29

Schau mal hier auf der Karte nach. Das dürfte deine Suche schon stark eingrenzen. Persönliche Erfahrungen kannst du dann im Forum suchen oder links unter "Bassbauer" nachgucken.

http://www.kontrabassblog.de/?page_id=297

LowB Profilseite von LowB, 01.08.2013, 22:45:50

Hi thilo!

Ganz so verwaist wie auf Jonas' Karte ist der Südwesten auch nicht. Gerade um/in eine/r Musikstadt wie Freiburg. Ich würde mal, auch in der vorlesungsfreien Zeit, versuchen Kontakte zu Studenten an der MHS oder den JARS (Jazz und Rock Schulen) zwecks Erfahrungsaustausch zu knüpfen.

Auch wenn es nicht der Regelfall ist: Es gibt Geigenbauer, die zwar keine Bässe bauen, sich aber richtig gut mit Bässen auskennen. Ruhig mal unter "Geigenbau Freiburg" googeln. - In Baden-Baden wüßte ich ja jemanden...

Auf jeden Fall fehlt auf der Karte Stefan Krattenmacher in Münchweier - da wird's aber richtig teuer und ich weiß auch nicht, ob er noch an Fremdbässen, es sei denn der Spitzenklasse, Hand anlegt.

Grüße

Thomas

Bassnase Profilseite von Bassnase, 02.08.2013, 00:49:57

Hallo Thilo,

es gibt in Freiburg noch den Wulf Michalke, der hat aber einen Sprung in der Schüssel, gehe da bitte nicht hin.

Dieter Ilg und ich fahren nach Ravensburg:

Fuchs Ernst
Parkstr. 7
88212 Ravensburg
Innenstadt
Fon: 0751 2 20 02
mail: geigenbau-fuchs@gmx.de

Bevor Du mal hinfährst, unbedingt einen Termin abmachen.

Und immer einen schönen Gruß von mir ausrichten.

Gruß,

Hans

thilo Profilseite von thilo, 02.08.2013, 01:46:02

Lieber Bigsby

Danke für Deinen Tip. Der Kontrabassblog von Jonas ist ein aussergewöhnlich hilfreiches Stückchen Internet, wie ich finde. Ein toller Platz zum lesen und sich informieren. Vielleicht ergibt sich was aus seiner Karte und Deiner Empfehlung der verknüpfung mit Forumsinhalten. 

Lieber LowB 

Ja, es gibt noch nicht so viele blaue Spots auf der Karte. Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich denke, dass Baden-Baden von der Entfernung drin liegt. An Deinem Mann bin ich interessiert. Herr Krattenmacher ist vielleicht nicht die richtige Adresse für meinen Bass, aber er hat natürlich eine tolle Seite, mit sehr schönen Bildern, die mir viel Vergnügen bereitet haben. Merci also auch für diesen link. 

Lieber Hans 

Auch Dir vielen Dank, ich schreibe dir per PM. 

 

Also nochmal ein General-Danke, ich glaube ich kriege meinen Bass jetzt doch noch gut unter. Entweder Baden Baden oder Ravensburg... 

Thilo 

 

PS: Wenn jemand noch nen anderen Tip hat, kann er gern noch zukommen lassen... Wer weiss, ob die beiden Zeit haben. 

 

 

 

LowB Profilseite von LowB, 02.08.2013, 10:05:20

Hi Thilo!

Die Frage nach einem baßkompetenten GB "entlang der Rheinschiene Mannheim - Basel" hatten wir hier kürzlich schon mal: http://www.geba-online.de/forum-0-35070-31_Fuerchterlicher-Wolfton .

Ich habe deshalb den Link zu http://www.geigenbau-gleissner.de/ nicht wiederholt, zumal er ja 100 km nördlich von Freiburg ist.

Grüße

Thomas

Bigsby Profilseite von Bigsby, 02.08.2013, 13:59:26

Noch ein allgemeiner Tip: zu einem guten Bassbauer lohnen sich auch weite Entfernungen. Ich habe schon oft Bässe mit www.mitfahrgelegenheit.de verschickt. Das kostet pro 100km etwa 5€ und man spart sich die Fahrerei und kann die Reparaturdetails in Ruhe am Telefon klären.

Das geht natürlich nur, wenn man nicht unbedingt persönlich anwesend sein muss, um ein Problem zu demonstrieren. Der Geigenbauer vor Ort hat lange Wartezeiten (mehrere Monate) und auch allgemein wenig Lust auf Bässe (obwohl er auch davon Ahnung hat). Deswegen habe ich schon mehrmals einen Bass zu "meinem" Bassbauer Frickbass (mittlerweile in Berlin) verschickt.

 

jlohse Profilseite von jlohse, 11.08.2013, 17:54:06

Michael Bornhak (ehemals Frankfurt, jetzt Schwarzwald) hat gerade frisch die Prüfung in Mittenwald abgelegt: http://www.bornhak.de/kontakt.htm

nagybögö Profilseite von nagybögö, 11.08.2013, 17:59:30

Michael kann ich empfehlen - nett, kompetent, faire Preise. Er ist selbst Profi-Bassist.

Hier seine Koordinaten http://www.dasoertliche.de/Controller?page=0& ... _name=search_nat&context=0

Endingen ist am Kaiserstuhl, etwa 20 km nördlich von Freiburg.

frazro Profilseite von frazro, 11.11.2013, 10:20:36

Michael Bornhak ist umgezogen.

Hier seine neuen Kontaktdaten:
http://www.bornhak.de/

akustikbass Profilseite von akustikbass, 19.11.2013, 18:47:27

Die Eröffnung seiner Werkstatt und das Konzert waren vielversprechend. Wir haben hier im Südwesten jetzt wieder jemanden, der nicht nur das Geigenbauerhandwerk gelernt hat sondern auch selber Cello, Violone und Kontrabass spielt, vieleicht auch noch Gambe. Der an diesem Tag zum anspielen vorhanden Kontrabass ist ein Auftrag von Peter Steinbach. Der Bass klingt ausgewogen, ist leicht spielbar, mit Liebe zum Detail aber schnörkellos. Der Preis ist reell und nachvollziehbar, wenn man die Tonholzpreise berücksichtigt.  Wen's interessiert, der kann ja zu Peter Steinbachs Konzerte gehen oder Michael Bornhak in seiner Werkstatt besuchen. http://www.bornhak.de/

Viele Grüße Stefan

 

bassitsch Profilseite von bassitsch, 01.12.2013, 17:04:06

World of Bass in Reutlingen. Die Fahrt lohnt sich.

http://www.worldofbasses.de/

LowB Profilseite von LowB, 01.12.2013, 19:37:27

Wenn man schon mal in Reutlingen ist, unbedingt bei Derek High http://www.high-bass.de/ - auch wenn dessen Bässe preislich für die meisten von uns eher in der Traumregion angesiedelt sind - vorbeischauen. 

Grüße

Thomas

Neuester Beitrag thilo Profilseite von thilo, 10.12.2013, 23:37:34

Liebe Kollegen

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung. Euer Engagement hat sich für mich sehr gelohnt, ich habe den Bass nach Prüfung Eurer Vorschläge und mehreren Telefonaten mit unterschiedlichen Geigenbauern nach Reutlingen zu Derek High gebracht und vor ein paar Tagen abgeholt. Es ist ein für mich wunderbares Instrument geworden. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, wie meine Anregungen und Vorschläge für die Revision durch ihn umgesetzt werden konnten und wie aus diesem vernachlässigten Instrument ein Bass mit Charakter wird...Der Bass und ich werden, glaub, gute Freunde...

Also Danke nochmal an Euch und alles Gute.

Thilo

bass max <Zurück zur Liste> Vorstellung

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.