GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Lebensdauer Darmsaiten ?!? <

Realbook mit Sheets und Songs

> Bassbox

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Noten & Literatur

Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 19.01.2013, 10:11:57
Realbook mit Sheets und Songs

Hier gibts das erste Realbook sortiert nach Songs mit Sheets und Songbeispiele; auch im Bassschlüssel. Wie immer urheberrechtlich unsauber, aber für Musiker praktisch.

http://www.realbooksite.com/bass-clef.php

Die Seite wird wohl nicht lange im Netz bleiben, vermutlich.

midioma Profilseite von midioma, 19.01.2013, 14:13:25

Vermutlich.

Ist aber schön dort die Titel alle auch mal anhören zu können. Da gibt es doch einige die ich noch nie gehört habe. 

midioma Profilseite von midioma, 19.01.2013, 20:31:48

Übrigens gibt es nicht zu jedem Titel auch die Aufnahmen, dafür bei manchen mehrere. 

Die Aufnahmen sind auch nicht immer diejenigen, die auf dem Notenblatt angegeben sind, aber das kann man ja auch nicht erwarten. 

Manchmal gehen die Verweise auf die Aufnahmen auch ins Leere. 

Jörn Profilseite von fetti, 21.01.2013, 12:29:32

Bei manchen Stücken sind auch mehrere Takes von verschiedenen Musikern abspielbar, so daß Eindeutigkeit ohnehin nicht gegeben sein kann. Das ist aber ein generelles Problem von Leadsheets, wie jeder Jazzer weiß: Wie die Mitmusiker ein Stück spielen, hängt meistens von den Hörerfahrungen ab, und auch die sind nicht zwingend beim selben Musiker gleich: Ellington beispielsweise hat seine Stücke häufig umgeschrieben. Fables of Faubus von Mingus ist z.B. auf der Ah-Um von 1959 ein laues Süppchen, auf der Right Now (1964) Eier pur. In dem Fall sind es aber eher stilistische Unterschiede und kein harmonischen, trotzdem kommt ein gefühlt völlig anderes Stück heraus.

midioma Profilseite von midioma, 21.01.2013, 13:31:28

Meist sind im Real Bool die Referenzaufnahmen nach denen transkribiert wurde ja angegeben. Da die Themen oft sehr verschieden interpretiert werden, kann man natürlich nur eine Fassung transkribieren oder versucht die Essenz aus mehreren Aufnahmen herauszufinden und das dann aufzuschreiben. Man darf sich dann eben nicht wundern, wenn es bei einer anderen Aufnahme anders gespielt wird, als es auf dem Notenblatt notiert ist. Bei alten Musical-Schlagern mag es noch recht einfach sein die Interpretation heraus zu halten, bei neueren Stücken mit wenigen oder gar nur einer Aufnahme ist das schwierig, da wird man also eher wörtlich aufschreiben was man hört. 

Auch im Real Book sind manchmal ja mehrere Aufnahmen zu einem Stück angegeben. 

Neuester Beitrag Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 21.01.2013, 14:36:36

Übrigens kann man Websites auch komplett abspeichern: 

http://www.httrack.com/

Lebensdauer Darmsaiten ?!? <Zurück zur Liste> Bassbox

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.