GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Der Kontrabass von Musik Produktiv und Gewa <

preamp

> Haare für Kontrabass Bogen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon - Verstärker&Bassboxen

Mirco Profilseite von , 13.03.2005, 23:15:19
preamp
hey hallo leute !

ich habe einen shadow sh 950 pickup und einen swr workingman's 15. mit dem sound bin ich eigentlich schon fast zu "frieden". ich habe aber das gefühl, dass man vielleicht noch einen wärmeren sound mittels preamp erziehlen könnte. habt ihr erfahrung mit preamps ? welche sind gut welche nicht ?

lieber gruss mirco
Oliver Profilseite von , 14.03.2005, 23:20:28
Moin,
also wenn du es bei einem PU belassen willst (kein Mikro oder MagnetPU dazumischen) kann ich dir den Behringer MIC200 Tube Ultragain nur wärmstens empfehlen. Kostet so um die 50 Euro und hat meinen Shadow seinerzeit ziemlich aufgewertet. Ansonsten natürlich die Spezialisten (Fishman u.a.) einfach mal hier im Forum ein wenig stöbern....
mirco Profilseite von , 15.03.2005, 21:48:29
hey servus

gute idee mit dem 200 tube... darf ich fragen was für equipment du momentan spielst ?

gruss mirco
Oliver Profilseite von , 17.03.2005, 15:30:26
darfst du...

Bass: deutsches Sperrholz; Saiten: Presto light; Pickups: Zadow + halbierter Shadow sh950; Preamp: Tube ultragain; Amp: Craaft Bassic 400 + Glockenklang Heartcore Box

klingt gut ;-)
mirco Profilseite von , 19.03.2005, 19:26:12
hey salute

hab wieder einmal etwas rumexperimentiert ;0) und bin auf einen besseren kontrabass sound gekommen ! mein geheimtip für piezo-tonabnehmer: man nehme:

-eine aktive DI-Box (sind relativ günstig im gegensatz zu preamps,...)

- baut ein kurzes XLR-Jack kabel zusammen

nun verbindet mann den balanced out der DI-Box mit dem aktiv/passiv input des versärkers.

et voila und schon hat man ein kräftiges signal. die klangregelung gibts ja sowieso im verstärker, da brauchts nicht tausen regler bei einem preamp !

mhh ich denke eine gute variante für wenig geld und guten sound !

hey gruss mirco
Hendrik Profilseite von , 23.03.2005, 21:40:37
Hallo,

ich habe gerade einen fishman preamp zu verkaufen. Nagelneu für € 80,00. Zusammen mit einem Pizzo gibt das einen riesen Soundunterschied und die Qualität stimmt auch. Da muss man auf jedenfall nicht zweimal kaufen...

Viele Grüße

Hendrik
Neuester Beitrag Christoph Reisdorf Profilseite von , 24.03.2005, 12:32:04
Hallo Mirco,

ich kann mich der Meinung zum Thema Behringer Vorverstärker nur anschliessen. Ich spiele den SWR Workingman's 10 mit der Zusatzbox, und bin sehr zufrieden mit dem Sound. Allerdings hatte ich Probleme mit der Höhenregelung ( bei zurückgedrehten Höhen fehlte mir der Hochtonbereich im 10-zöller, bei leicht aufgedrehten Höhen hat das Hörnchen zuviel Höhen geliefert..... ). Das habe ich über eine passive Höhenblende aus dem SWR California Blonde gelöst, die ich in den Amp eingebaut habe. Bei dem Behringer Vorverstärker gibt die Röhre die notwendige Wärme, die mir vorher fehlte. Dann habe ich den Sound durch ein EBS Halleffekt noch ein wenig "räumlicher" gemacht.

Andere Preamps ( die z.T. erheblich teurer waren ! ) haben mich teilweise sehr enttäuscht.

MfG,
Christoph
Der Kontrabass von Musik Produktiv und Gewa <Zurück zur Liste> Haare für Kontrabass Bogen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.