GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bass-Petition im Bundestag <

KB Combo

> Linkshänder Bass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

Basskl Profilseite von Basskl, 26.09.2010, 14:30:37
KB Combo

Bin beim Stöbern auf diesen Low Budget Combo gestoßen, der sich trotz des Preises ganz frech "Double Bass" nennt (STAGG HD DOUBLE BASS ADBA 40). Hat den schon mal jemand aus der Runde mit Kontrabass getestet? (Um Spekulationen auszuschließen, bin nicht in der Anbieter-Händlerkette usw. beschäftigt)

Gruß Basskl


bassatuba Profilseite von bassatuba, 26.09.2010, 21:13:59

 Hallo Basski

Aus diesen Angaben hier http://www.globalcube.net/clients/staggmusic/ ... mplifiers/ADBA40/ADBA40_UK.pdf
entnehme ich, dass die Combo mit dem Instrumenteneingang von 47 kOhm nur für aktive Instrumente oder passive mit Vorverstärker geeignet ist ...  sie ist für "electric double bass" angeboten.
Ausserdem ist die Combo mit maximalen 72 dB Gain verhätnismässig schwach und kommt über eine Übungscombo kaum hinaus.

Resultat: unbedingt gründlich antesten vor einem eventuellen Kauf!

Jörn Profilseite von fetti, 27.09.2010, 08:32:34

???  Unter Punkt 4 der Bedienungsanleitung steht:

4 ACTIVE / PASSIVE LATCHING SWITCH: Press or release this switch according to whether your
double bass is active or passive.

Gerdi Profilseite von Gerdi, 26.09.2010, 22:10:07

 yo, ein 8" speaker mit 40 W ... da wird der bass vermutlich leiser, wenn man den anschliesst...^^

den hi-z eingang konnte ich auch nicht finden

Neuester Beitrag lgross Profilseite von lgross, 15.07.2016, 13:12:16

 

Habe mir den Stagg ADBA 40 im Sonderangebot gekauft. Der Einwand mit den 47kOhm Eingang stimmt, für Piezo wird ein Vorverstärker benötigt. Ansonsten funktioniert der Instrumenteneingang für passiven E-Bass Magnet-Tonabnehmer und aktive Piezo-Verstärkung ganz gut. Einen Kontrabass kann man auch über den Microphon-Eingang relativ gut verstärken, die Eingänge sind getrennt in der Lautstärke regelbar. Der Klang ist relativ neutral, mehr Richtung PA. Eine "normale" E-Bass-Combo hat vergleichweise mehr Bumms, klingt aber unnatürlicher. Ausser als Verstärker des EUBs für zuhause und kleine Akustikgruppen eignet sich die Combo auch als Zusatzverstärker beim normalen Kontrabass: Man hat eine weitere Quelle für den Bass-Ton und kann etwas grössere Räume beschallen oder mit etwas lauteren Gruppen mithalten. Eine gute Anwendung ist auch noch Singer/Songwriter mit Gitarre...
Bass-Petition im Bundestag <Zurück zur Liste> Linkshänder Bass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.