GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Meisterkurse etc. 2010 <

Kontrabass einstellen lassen im Raum K/D/SG

> C1 am Griffbett "verschoben"

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbauer

TheBass Profilseite von TheBass, 25.05.2010, 14:28:54
Kontrabass einstellen lassen im Raum K/D/SG

Ich habe mir kürzlich einen gebrauchten 7/8 Massivbass zugelegt und würde diesen gerne für meine Bedürfnisse einstellen und neu besaiten lassen. Als Umsteiger vom E-Bass bevorzuge ich einen niedrige Saitenlage und weiche Saiten mit einem warmen, jazzigen Klang. Empfohlen wurden mir Thomastik Spirocore weich, die mir auf meinem EUB auch gut gefallen. Könnt Ihr mir für die Einstellarbeiten einen guten Shop bzw. Instrumentenbauer im Raum Köln - Düsseldorf - Solingen empfehlen ?

Vielen Dank schon mal.

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 25.05.2010, 16:46:48

 hallo thebass

wenn du links in der menüleiste auf "bassbauer" klickst findest du ggf. was du suchst.

(ansonsten habe ich von herrn kress in köln viel gutes gehört)

viel erfolg

bassist14

TheBass Profilseite von TheBass, 25.05.2010, 20:17:26

 Hi bassist14,

die Funktion kenne ich natürlich. Mir ging's eher um Eure Empfehlungen, ... so wie Deine.

Pollux Profilseite von Pollux, 25.05.2010, 18:40:46

Kann Meister Daniel Kress in Köln aus eigenen Erfahrungen  nur empfehlen - sympathisch, freundlich, kompetent, nimmt sich Zeit für die Leut' ! Habe seinerzeit einen alten Bass bei ihm gekauft, nötige Klangregulierungen und spätere Arbeiten am Steg (Moser-Mechanik) zu bester Zufriedenheit erledigt bekommen.

Pollux  mit Gruß in die Runde

ronniebass Profilseite von ronniebass, 26.05.2010, 10:16:17

Ich würde den Bass zu Heiner Windelband nach Bramsche bei Osnabrück bringen! Auch wenn es für dich eine längere Anfahrt ist.

Was er durch Einstellungsarbeiten, selbst aus schlechten Bässen, noch an Klang herauskitzelt, grenzt manchmal schon an ein Wunder!

Lohnt sich!!

Flamencito Profilseite von Flamencito, 26.05.2010, 17:49:50

Ich komme aus Düsseldorf und habe im Umkreis von ca. 100km über die letzten ca. 15 Iahre einige Bassbauer für kleinere bis größere Arbeiten konsultiert und bin heilfroh, dass ich vor vier Jahren Daniel Kress kennen gelernt habe. Vom Set Up über Griffbrett abziehen bis hin zu aufwendigen Reparaturen hat er alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt und dabei immer ein sehr gutes Gespür für meine Soundvorlieben bewiesen . Er hat mir sogar schon mal einen Bass termingerecht zum Auftritt gebracht, so dass ich nicht auf ein anderes Instrument ausweichen musste. Obendrein ist er noch ein begeisterter Jazzfan ;-)

Daher schliesse ich mich zu 100 % dem Tip von Pollux an!

Liebe Grüße aus Düsseldorf

 

 

 

TheBass Profilseite von TheBass, 26.05.2010, 22:19:29

 Das ist bisher ja ein recht eindeutige Empfehlung für Daniel Kreß.

Vielen Dank schon mal.

bassknecht Profilseite von bassknecht, 26.05.2010, 23:13:10

Könnte was damit zu tun haben, das der Mann sein Handwerk (Streichinstrumentemacher) gelernt hat, in die Handwerkerrolle eingetragen ist  und seine Berufsbezeichnung daher rechtmässig trägt.

NB Den Beruf eines Kontrabassbauers gibt es in dem Sinne in D gar nicht. Das manche Streichinstrumentemacher als Spezialisten für KB gelten hat häufig damit zu tun, dass sie Platz in der Werkstatt, einen Satz grosser Schraubzwingen und eine dicke Stachellochreibahle parat haben. Es gibt aber auch Streichinstrumentemacher (früher Geigenbauer), für die sind KB Reparaturen "Schreinerarbeit", das scheint Herr Kress nicht so zu sehen und würde für ihn sprechen.  

Die selbsternannten Bassbauer leimen häufig nur eingekaufte Rohlinge zusammen, reparieren und frickeln ansonsten gemäss ihrer Passion mit unterschiedlichen Ergebnissen, haben aber häufig den Vorteil, dass sie KB spielen können.     

4Bass Profilseite von , 27.05.2010, 08:26:34

 Hallo The Bass,

ich habe nach längerem Suchen sehr gute Erfahrung mit Tobias Pöhling, Viersen gemacht - sehr kompetent und bleibt preislich im Rahmen.

Herzliche Grüße aus Willich !

 

Jörn Profilseite von fetti, 31.05.2010, 16:42:13

 Ich war von Balsereits Arbeit so begeistert, wie Ronniebass es von Windelband ist. Er sitzt in Köln, was für einen Düsseldorfer problematisch sein kann. Man muß ja nicht unbedingt ein Kölsch trinken, wenn man den Baß hinbringt.

Neuester Beitrag Bassist14 Profilseite von Bassist14, 31.05.2010, 17:18:24

 wenn man die jahre über so die beiträge über balsereit und windelband verfolgt, haben die beiden tatsächlich etwas gemeinsam, finde ich

Meisterkurse etc. 2010 <Zurück zur Liste> C1 am Griffbett "verschoben"

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.07.2019, 16:53:34.