GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

ampeg svt 350 h <

Im welches Auto passt der Bass?

> Combo für EUB

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Transport - Reisen

Johanno Profilseite von , 01.02.2005, 14:05:17
Im welches Auto passt der Bass?
Hallo Mitbassisten!
Bald steht bei mir wegen Auftritten usw. ein Autokauf an.
Was ich will: Was ultrakleines, 1 l Motor oder so, vor allem SPARSAM auf der ganzen Linie.
Es muessen eben nur ich und der Kontrabass reinpassen (3/4), ein kleiner Amp...
Weiss jemand, ob das schon mit einem Nissan Micra oder Suzuki Alto oder VW Lupo oder so geht?
Wie sind Eure Erfahrungen?
MfG
philipp Profilseite von , 01.02.2005, 14:52:31
also erfahrugsgemäß geht ein 3/4 bass in jedes auto das 4 sitze hat und entweder liegesitz vorne kann oder rückbank umklappen hinten...
mein vorschlag wäre einfach ma die autohäuser in deiner gegend abzuklappern und auszuprobieren... erzähl denen einfach du hättest interesse an nem neuwagen... hab ich auch so gemacht um meine jetzige karre (toyota avensis, combi) anzutesten obwohl ich se dann privat gekauft hab ;)
ach ja und noch was... kauf dir keinen nissan micra denn der ist wirklich furchtbar hässlich :)

mfg
philipp
Steve Profilseite von , 01.02.2005, 18:59:27
Moin Moin,

Also mein Kontrabass passt in ein FIAT Uno Baujahr 92 rein.
Ich musste dafür extra eine Teilbare Rückbank einbauen und der Beifahrersitz muss ganz zurückgeklappt werden.
Aber wenn man alleine fährt passt der genau rein ! :-)
hovi Profilseite von , 01.02.2005, 20:30:27
mein 3/4 paßte sogar in einen fiat126-"eine rollende zigarettenschachtel";-))!also bis auf den smart und die sportcoupes bekommst du einen 3/4 in jedes auto. rückbank umklappen und den hals zwischen die vordersitze- das lästige ist bei der variante das hochheben des halses um den retourgang reinzubekommen- mich nervte es, deswegen fahre ich einen kombi. hinten auf, bass rein und jede menge platz!!!!
viel spaß beim suchen andrea
AlexderK Profilseite von AlexderK, 02.02.2005, 13:45:59
hab ihn auch schon in einem Peogeot 106 und Audi a3 (wers sportlich mag...) reinbekommen. Passt echt fast überall rein.

solltest aber davor echt ausprobieren, damits richtig "flutscht".

Alex
J.K. Profilseite von , 02.02.2005, 15:33:38
Hallo,
ich habe einen Smart(fortwo) und einen normalen 3/4-Bass.Der Bass paßt
wunderbar rein.Beifahrersitz umlegen und den Bass durch die Heckklappe reinlegen,...dann Bass anschnallen.

Grüße!
Jonas Lohse Profilseite von , 02.02.2005, 16:09:47
Ich glaube, ein Bass passt in fast jedes Auto. Aber nicht immer ist das dann auch bequem, vorallem, wenn man noch was anderess mitnehmen möchte. Bei ganz kleinen Auros muss man dann als Band ja auch immer mit mehreren Autos zum Gig fahren, während in einen ollen Benz oder einen langweiligen Astra Kombi auch schonmal das komplette Trio nebst Bass reinpasst. Da ist der Mehrverbrauch pro km gegenüber einem modernen Kleinstwagen schnell wieder drin.
Übrigens bin ich erst gestern abend wieder samt kompletten Equipment mit dem Fahrrad + S-Bahn zum Gig gefahren: Eminence-Bass auf dem Rücken, WalterWoods-Amphead auf den Gepäckträger. Bei Schneefall und Glatteis nehme ich aber lieber doch den Astra.
annica Profilseite von annica, 02.02.2005, 19:49:23
Hallo!
In meinen VW Polo (Baujahr 2003, 4 Türen, geteilte Rückbank) passen der Bass und noch zwei Mitfahrer rein. Ich bin vor dem Autokauf mit dem Auto vor die Tür gefahren und habe Einladeversuche gemacht... also einfach testen!
Den Lupo habe ich mal ausgemessen - schätzungsweise müsste es auch gehen, allerdings ist das Auto dann voll!
Gruß, annica
Drachenmädchen Profilseite von Drachenmädchen, 04.02.2005, 13:04:57
Hallo zusammen!!

Ich hatte meinen Bass (4/4) schon in einem normalen Smart.
Allerdings passt auch nichts anderes mehr rein und das Fahrvergnügen war auch nicht da. Zur Not geht das schon, aber es ist keine Dauerlösung für mich.
Ich würde beim Kauf darauf achten, wie die Sitze umgeklappt werden können. Damit du dann ein bisschen flexibler bist und eventuell auch mal Gepäck oder diverses Equipement mitnehmen kannst.

Liebe Grüße,
Steffi
heini Profilseite von , 07.03.2005, 18:23:16
He, Ihr habt ja 'ne Menge Autos mit ausreichend Platz. Hier noch ein Tip: Der Renault Twingo.
Beifahrer-Sitz umgeklappt und Bass reinlegen mit Schnecke nach hinten - kein Problem.
Beifahrer-Sitz oben lassen, den Beifahrer hinein, Rückbank runterklappen mit der Schnecke zwischen Euch sowie den fetten Crate 220 noch dazu hinten rein: - etwas enger, aber machbar!
In den Twingo passt fast alles - und der passt auch überall hinein!
Gruß, Heini
pff^^ Profilseite von , 07.03.2005, 18:41:21
http://www.jms-allgaeu.de/transport.php

dort kann man schön sehen, wie ein KB mir 2 Leuten in ein VW Lupo passt.
In alten Fiat Panda soll ein 3/4 Bass angeblich auch rein passen.

Ich würd entweder Bass mit zum Authändler nehmen oder Testfahrt nach Hause machen und dann ausprobieren
Dieter Siebörger Profilseite von , 06.04.2005, 16:50:19
In einen Ford Ka passen zwei Leute und zwei Kontrabässe und noch etwas Gepäck, das entweder unter oder auf den Bässen liegen kann. Der Beifahrer muß sich zum Einsteigen unter einem der Baßhälse durchwinden, sitzt dann aber ganz normal.

Ein Kombi ist für solche Zwecke allerdings doch vielseitiger...
Gast Profilseite von , 06.04.2005, 19:25:37
In einen Golf passen auch 2 Leute und 2 Bässe. :)
philipp Profilseite von , 06.04.2005, 19:49:50
also mein persönlicher favorit war bisher ein smart cabrio
ein bass ein bassist und alles is super solange es nicht regnet :)

mfg
philipp
Frank Schürer Profilseite von , 28.04.2006, 18:35:02
Hallo Kameraden,
schaut auch mal das witzige video zur fussball wm an auf meiner hompage.www.lasseskartenregnen.de Bis demnächst, Frank
zwengelmann Profilseite von zwengelmann, 14.05.2006, 00:27:18
3/4 Bass im Opel Corsa:
- Rückbank umklappen
- Beifahrer-Kopfstütze rausnehmen
- Bass durch die Heckklappe reischieben, Hals liegt auf dem Beifahrersitz auf.
- Viel Platz für eine Combo ist allerdings nicht vorhanden.

Tipp: Beifahrerkopfstütze rausnehmen und nur die linke Strebe wieder reinstecken. Die rechte Strebe hängt dann hinter oder vor dem Beifahrersitz. Die Kopfstütze ist also um 90 Grad oder so verdreht und kann hin- und herschwingen. Der Hals passt dann mit etwas Spiel prima zwischen Kopfstütze und Beifahrertür und kann nicht mehr verrutschen.
Vorsicht: Möglicherweise hängt Fett an der Kopfstützenstrebe. Dieses vorher abwischen, damit der Sitz nicht eingesaut wird.

Zwengelmann
Urban Profilseite von , 18.05.2006, 16:48:02
Also Ford Ka ist echt ultimativ: ein dreiviertel KB, Amp, komplettes Schlagzeug und die zwei dazu gehörigen Musiker, und das ohne großartige Bequemlichkeitseinbußen. Nur packen sollte man können.

Grüßle
Tino Profilseite von , 19.05.2006, 13:29:54
VW-Bus T3!!!!! Das genialste Fahrzeug ever.
Da sollten schon fünf, sechs Bässe Platz haben, ohne viel schlichten zu müssen :-)))

ciao
TINO
Neuester Beitrag Max Profilseite von , 24.05.2006, 09:23:08
Ja das super Musikerautoist ein opel Astra brsucht wenig kostet wenig versicherung billig und die groupies nachm gig können noch mit

hab aber auch schon den bass im fiat chinqucento gehabt
ampeg svt 350 h <Zurück zur Liste> Combo für EUB

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.