GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Eure Meinung zur Dittersdorf-Kadenz von Gruber <

Welche Saiten können das sein? - und noch ein paar andere Fragen

> K and K Double Big Twin schnarrt - Brauche dringend Hilfe!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

bassfan Profilseite von , 01.06.2009, 07:32:56
Welche Saiten können das sein? - und noch ein paar andere Fragen
Hallo Leute,

ich habe einige Fragen, auf die ich gerne eine Antwort hätte.

1.) Kann mir jemand helfen, welche Saiten das sind?
Auf meinem Bass waren Saiten, die jetzt ausgedient haben und ich hätte gerne noch
einmal die gleichen, denn sie haben sowohl bei arco als auch bei pizzicato super geklungen und 5 Jahre (!) gehalten.
Sie waren wahrscheinlich aus Tschechien, die E-Saite ist rot, die A-Saite blau, die D-Saite blaugrün und die G-Saite violett.

2.) Braucht man eigentlich noch irgendein Zubehör außer natürlich Bass, Bogen, Noten und Notenständer und Kolophonium?
Etwas zur Pflege? Oder reicht es, ihn hin und wieder mit einem Microfasertuch abzuwischen?

3.) Kann man in den K&M Bassständer auch einen Kontrabass in der Tasche stellen, oder hat er dann keinen guten Halt mehr?

Vielen Dank!

P.S.: Bitte keine Antworten per e-mail.
Neuester Beitrag Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 01.06.2009, 11:33:00

Vielleicht hilft dies:

http://www.kort-basses.com/miscellaneous/strings

Wie lange die Saiten halten haengt natuerlich auch davon ab, wie viel du spielst und wie deine Soundvorstellungen sind. Die Saiten verlieren halt beim Altern zunaechst an Brillianz, und irgendwann leiern sie aus.

Bei Saiten habe ich bisher mit No name  oder Billigware nicht so gute Erfahrungen gemacht und bin seitdem bei den einschlaegigen Marken geblieben. Mein Geigenbauer sagte, bei modernen Stahlsaiten seien die Seilkerne relativ teuer.  Billigere Stahlseiten haben keinen Seil- sondern einen Drahtkern. Das hatte ich 2-mal, und in diesen Faellen (Lenzer Protos und no name Chinesische Saiten) fand ich subjektiv die Saiten zu hart und gestrichen unangenehm kreischig.

Ansonsten gibt es heute fuer deine Zwecke (HYbridsaite) ja ein reichhaltiges Angebot, und abgesehen von den o.g. schlechten Erfahrungen fand ich alles was ich bisher an Saiten draufhatte ganz gut (Thomastik Spiros weich , Thomastik Superflexible, Pirastro Flat Chromesteel, Corellis). OK, die Superflexibles waren mir ein bisschen zu hart, die Corellis in medium zu duenn , die Spiros brauchen eine weile bis sie gestrichen klingen - man hat halt immer was zu meckern. Trotzdem kommt man dann doch klar weil man halt seine Spieltechnik anpasst.

Eure Meinung zur Dittersdorf-Kadenz von Gruber <Zurück zur Liste> K and K Double Big Twin schnarrt - Brauche dringend Hilfe!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 20.07.2019, 11:33:10.