GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

kontrabass paganini scolari I <

heizung, luftfeuchtigkeit und co.

> Soll ich oder nicht?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pflege

philipp Profilseite von , 01.11.2004, 15:02:05
heizung, luftfeuchtigkeit und co.
es wird winter.... draussen ist es kalt, drinnen solls natürlich nicht kalt sein denn man will ja nicht frieren :)
alles schön und gut aber was sagt der bass dazu?
im moment habe ich, wenn es zu kalt zum lüften ist, ein kleines arsenal von tonkrügen die am heizkörper baumeln und wasser verdampfen in gebrauch... aber ist das auch gut so?
wie sorgt ihr dafür das euer(e) bass(bässe) nicht unter der heizung zu leiden haben?
ein hygrometer hab ich leider nicht.... und bringen (feuchtgehaltene) zimmerpflanzen irgendwas? :)
ich wäre dankbar für einen kleinen erfahrungsaustausch....

mfg
philipp
Neuester Beitrag birdland Profilseite von , 02.11.2004, 04:41:50
Hi philipp,

Soviel ich weiß, ist alles über 50% Luftfeuchtigkeit für den Bass ok.
Mit den Ton- und Plastikbehältern am Heizkörper hab ich das ursprünglich auch mal probiert, brachte aber nicht genug. Nun benutze ich seit 2 Jahren einen Luftbefeuchter /-reiniger von Venta. Der funktioniert nicht nach dem den Zerstäubungs- sondern nach dem Verdunstungsprinzip, ist leise und hält auch bei wirklich kalten Außentemperaturen und voll aufgedrehter Heizung die Feuchtigkeit immer zwischen 53% und 60%.
Gibt's bei Mediamarkt etc. und kostet ca. 110 EUR

Gruß,
Jörg
kontrabass paganini scolari I <Zurück zur Liste> Soll ich oder nicht?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.