GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

alter DDR-Kontrabass. Restauration lohnenswert? <

Kontrabass-Schule von Gerd Reinke

> hat jemand Erfahrung mit dem Mastri Carbonbogen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Üben

PeterMalik Profilseite von Altair, 10.12.2008, 14:58:15
Kontrabass-Schule von Gerd Reinke

 Hallo Leute,

kennt jemand von euch schon die o.g. Schule?

Boosey-Verlagsprogramm/rechte Seite

Es scheint sich um eine "klassische" Schule zu handeln, interessant finde ich die Playalong-CDs, um damit die eigene Intonation zu trainieren. Falls jemand bereits einen Blick in einen der 4 Bände geworfen haben sollte, so würde mich eure Einschätzung interessieren. Z.B. lohnt sich das Kaufen des ersten Bandes, wenn man kein Anfänger mehr ist - sondern seit fast 30 Jahren immer-wieder-Einsteiger. Wie ist das Niveau und der didaktische Nährwert, ich bin z.B. "Fan" der Paul Breuer-Etüden: Die klingen recht modern, werden stufenweise anspruchsvoller und sind und klingen vor allem musikalisch.

Ich fand Reinkes Buch "Über das Kontrabass-Spiel" schon recht gut, leider kann ich mir keine mehrstündigen täglichen Übungspläne leisten, da ich meine Brötchen auf andere Weise verdiene und meine kleinen Kinder unerhalten muss.

Hollwis48 Profilseite von Hollwis48, 10.04.2015, 17:33:12

Hallo PeterMalik,
seinerzeit habe ich mir Band 2 (3.-5-Lage) der Reinke-Schule besorgt; da war ich nach fast 1 Jahr Kb-Unterricht (Simandl-Starterin)  gut damit bedient. Mir haben die Übungen zur Fingerkräftigung und zur Treffsicherheit besonders genutzt, aber auch alles andere, was mit "Zuhause auf meinem Griffbritt"  und mit Bogentechnik zu tun hat.
Und die Mischung von Etüden und "Stücken" ist m.E. gelungen. Die übrigen Bände kenne ich nicht. Auch heute hole ich manchmal nach Spielpausen ( Urlaub oder so) den Reinke hervor und habe damit einen guten "Aufschließer", der schnell das Spiel-Vergnügen herstellt. Ob sich das Kaufen des ersten Bandes lohnt -  kann ich nicht beurteilen; das Kaufen und Verwenden des 2. Bandes durchaus!

Grüße von Hollwis

Neuester Beitrag Altair Profilseite von Altair, 12.04.2015, 12:04:35

Hallo Hollwis48,

danke für Deine Antwort. Sie kam überraschend auf den über 6 Jahre alten Thread, hilft mir aber trotzdem weiter, da ich immer auf der Suche nach interessantem Unterrichtsmaterial bin.

Herzliche Grüße, Peter

alter DDR-Kontrabass. Restauration lohnenswert? <Zurück zur Liste> hat jemand Erfahrung mit dem Mastri Carbonbogen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.