GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Sidato am E-Bass! <

Serienstreuung bei Piezos (Realist)

> Magnetischer Pickup / Einzel-Elemente

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

stuggi Profilseite von stuggi, 12.10.2008, 19:40:59
Serienstreuung bei Piezos (Realist)

Hallo liebes Forum,

habt Ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen Qualitäten bei Piezos?

Mir kommts so vor, dass es da große Unterschiede bei gleichem Hersteller gibt. Sozusagen "Montagsmodelle".

Gehts Euch auch so?

Gruß

stuggi 

Samy Profilseite von Samy, 12.10.2008, 20:02:15

 Dieser Eindruck ist nach meiner Kenntnis mehr als berechtigt Die Variationsbreite der "technischen Daten" bei den verwendeten Piezoelementen ist anscheinend aus fertigungstechnischen Gründen nicht unerheblich und schlägt direkt auf die daraus produzierten PU's durch. U.a. aus diesem Grund bietet z.B. Heiner Windelband den Käufern seines "growlin tiger" an, bei Nichtgefallen den PU entweder zurückzugeben oder durch einen anderen "gleichen Namens" zu ersetzen.... in der Hoffnung, dann einen besser "passenden" zu erwischen...

Neuester Beitrag Ceperito Profilseite von Ceperito, 13.10.2008, 17:13:09

 Das habe ich auch bei den Piezoelementen beobachtet, die ich für meine GEBA-Shop-Tonabnehmer verwende. Wie Samy schon festgestellt hat, scheinen die technischen Daten zu variieren. Es ist durchaus möglich, daß zwei identisch gebaute Tonabnehmer geringfügig anders klingen. Zum Glück kann man das wieder durch unterschiedliche Positionierung (= drehen, verschieben) und dem Druck, mit dem der Tonabnehmer im Stegflügel sitzt, ausgleichen.
L.G. Jan

Sidato am E-Bass! <Zurück zur Liste> Magnetischer Pickup / Einzel-Elemente

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 18.10.2019, 18:30:52.