GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Kontrabass mit Bundstäbchen? <

geigenbauer in stuttagrt

> Unterschiede Gallien-Amps

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbauer

ghost Profilseite von , 01.04.2008, 19:36:58
geigenbauer in stuttagrt
kennt einer hier im forum evtl. nen fähigen geigenbauer/instrumentenbauer zwecks kontrabass-setup (eigentlich nur saitenlage einstellen) in stuttgart? in der liste hier auf geba hab ich keinen gefunden...
danke im voraus!
frazro Profilseite von frazro, 03.04.2008, 12:58:18
köstler ist ein hervorragender geigenbauer. weiß leider nicht, ob er sich auch mit bässen beschäftigt.
Hieronymus Köstler Geigenbau
Hohenzollernstr. 16
70178 Stuttgart

wäre für dich nicht eher 'world of basses' in reutlingen der richtige platz?
ghost Profilseite von , 03.04.2008, 18:02:27
naja, nur um die saitenlage einstellen zu lassen bis nach reutlingen? is halt net wirklich gerade um die ecke, da fahre ich auch ne stunde für einen weg!

sonst auf jeden fall danke für beide antworten!
jlohse Profilseite von jlohse, 03.04.2008, 19:54:49
Ohne jetzt die Setup-Dienstleistung des einen oder anderen genannten konkret bewerten zu wollen, gebe ich zu bedenken, dass man gerade für ein gutes, zum Bass und zu einem persönlich passendes Setup ruhig mal ein paar Kilometer in Kauf nehmen sollte. Wie gesagt: eine allgemeine Aussage, nicht bezogen auf irgendjemand der hier genannten Bassbauer.
ghost Profilseite von , 03.04.2008, 20:10:31
woher weiss ich, das mir das setup bei world of basses besser gemacht wird als woanders?
nun, du sagtest ja: völlig allgemein!
aber da ich eh keinerlei vergleichsmöglichkeit habe, wähle ich erstmal die kürzere distanz...
jlohse Profilseite von jlohse, 03.04.2008, 21:37:42
Man kann es auch so formulieren: das Setup gehört zu den Dingen am KB, die recht entscheidend sein können für den Klang und den Spass, den man mit seinem Instrument hat. Nicht wenige Bassisten fahren deswegen hunderte Kilometer zu "ihrem" Lieblingsbassbauer, weil sie da wissen, dass der/die es so macht, wie man es gerne hätte und gewohnt ist. Eine Stunde Fahrt ist in diesem Zusammenhang nicht so furchtbar weit, das fahren andere täglich zur Arbeit, oder zum Einkaufen ...
Ein Kommentar zu den genannten Personen/Betrieben ist das ausdrücklich *nicht*. Ich wundere mich nur, dass Dir für etwas, was mir persönlich stets sehr wichtig ist, noch nicht einmal eine Stunde Fahrt in Kauf nehmen möchtest.
ghost Profilseite von , 04.04.2008, 17:34:33
bitte nochmal meinen letzten beitrag durchlesen, ich habe nicht gesagt, das ich eine stunde fahrt nicht dafür in kauf nehmen würde. wenn ich aber zwischen 3 alternativen wählen kann, wobei mir unbekannt ist, welche qualitativ die beste ist, dann ist es einfach nur logisch, die nächste zu nehmen.
und sich überflüssiges umherfahren ersparen zu wollen ist glaube ich menschlich und nachvollziehbar, oder?
das ganze möchte ich aber jetzt nicht zum kern der diskussion ausweiten, bloss zum verständnis....
Ceperito Profilseite von Ceperito, 04.04.2008, 18:03:13

ghost,

wenn Dir eine Leimstelle aufgegangen ist, kannst Du das bei jedem Geigenbauer machen lassen. Für ein Bass-Setup solltest Du Dir einen Bassbauer aussuchen, der damit Erfahrung hat. Vorher anrufen und genau Deine Wünsche formulieren; anhand der Antwort wirst Du schon merken, bei wem Dein Bass richtig aufgehoben ist.

L.G.Jan

Neuester Beitrag jlohse Profilseite von jlohse, 04.04.2008, 18:12:46
ich an Deiner Stelle würde zu allen fahren, und denjenigen es machen lassen, auf dessen Bässen ich am besten klar komme. Ansonsten bin ich natürlich auch immer für die Vermeidung unnötiger Wege und für's Spritsparen. Aber man muss Prioritäten setzen, und in Sachen Bass steht die Erderwärmung nunmal hinten an ;-)
Christine Knobel Profilseite von , 03.04.2008, 12:59:28
Selim San
Tel 0711/9978989
Kontrabass mit Bundstäbchen? <Zurück zur Liste> Unterschiede Gallien-Amps

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.07.2019, 16:53:34.