GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

verstellbarer steg <

wieder: billig bässe

> wie hoch eingestellt ?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Kauf & Verkauf

gerhard Profilseite von , 21.02.2004, 14:30:09
wieder: billig bässe
das thema könnte auch heißen: wieder ein e-bassist, der sich, um ein wenig unverkabelt zupfen zu können, um ein neues instrument kennenzulernen, sich einen kontrabass akufen will, dabei aber möglichst wenig ausgeben, denn wer weiß, obs ihm gefällt.
ja.
also die frage ist: sind die billigbässe von collins (400€ Musik Produktiv) und gewa (700€) "kaufbar"?
und: hat wer beide gespielt und kann sagen, wo die unterschiede liegen? bzw. hat wer den collins gespielt?

für ratschläge bin ich wirklich dankbar
hoffe ich mit dieser frage keinen seriösen bassistInnen zu nahe zu treten. lasst milde walten...danke! :)

ciao!
lg,
gerhard
Horst Profilseite von , 21.02.2004, 17:03:18
Lieber Gerhard,

klick` dich doch mal ein wenig durch`s Forum, da werden sich Antworten auf deine Fragen finden lassen, da diese Fragen immer die gleichen sind und die Antworten darauf auch.

Kontrabässe und E-Bässe werden nach völlig unterschiedlichen Kriterien beurteilt. Es gibt nicht DEN zu empfehlenden Markennamen und alles ist gut. Der Markenname ist im unteren Preissegment egal, die Streuung innerhalb einer Serie des gleichen Herstellers ist immens. Nur ein erfahrener Bassist wird nach Inaugenscheinnahme sagen können, ob dieser und jener Billigbass nutzbar ist oder nicht bzw. wohl eher: wieviel Geld noch ausgegeben werden muss, um den Bass nutzbar zu machen. Mit einer Ferndiagnose via www lässt sich das nicht regeln. Dennoch: es gibt immer wieder billige Bässe, mit denen man sehr gut klarkommen kann. Suche einen Bassisten in deiner Nähe, nur so kommst du vom Fleck!!!
Neuester Beitrag knechtsenkrecht Profilseite von knechtsenkrecht, 25.02.2004, 14:53:19
Hi Gerhard,
ich habe vor kurzer Zeit bei GEDO in Dortmund einen wirklich preiswerten Bass gekauft. Die bieten gesperrte, teilmassive und vollmassive Bässe wohlfeil. Schau mal bei ebay unter dem Händler ricarda.de nach. Allerdings würde ich (falls vetretbar) dahin fahren um das Schätzchen persönlich abzuholen. Preislich waren die dann jedenfalls gegenüber dem ebay-Preis noch ziemlich flexibel (nach unten 8-) ).
Die Bässe von GEDO kommen containerweise aus China. Sie müssen am Steg und an der oberen Saitenführung noch etwas nachgearbeitet werden (Saiten liegen viel zu hoch). Wenn Du slappen willst, reicht es, nur oben die Saitenführung noch nachzuarbeiten.
Mir wurde auch eine Vibrationsentdämpfung angeboten (kostet ca.150€ mehr), dies lohnt sich in jedem Fall. Hierzu gibts weiter unten im Forum einen sehr ausführlichen Beitrag von "Roland" oder so.
Viel Glück
Jan
verstellbarer steg <Zurück zur Liste> wie hoch eingestellt ?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.