GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

otto windisch 1911 schilbach-schöneck <

Piezo und Impedanz

> TONABNEHMER KNOW HOW

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

walking-bass Profilseite von , 02.02.2004, 15:29:14
Piezo und Impedanz
Hallo !
Ich benutze einen Shadow Piezo (950 - mit zwei Elementen zum Einklemmen unter die Stegflügel) und verstärke mit dem kleinen Gallien Krueger.
Jetzt lese ich im Forum, dass die Eingangsimpedanz des GK (immerhin 1 MOhm) nicht ausreichend sein soll und man den sound mit einem zusätzlichen Vorverstärker z.B. fishman BII (10 MOhm) verbessert. Stimmt dies und hat jemand Erfahrung damit. Ich muss zugeben , dass meine Bass, Piezo, Verstärker-Kombination im tiefen Frequenzbereich etwas dünn klingt und auf der G-Saite die Durchsetzungskraft fehlt.
Danke für Tips
Neuester Beitrag sebi Profilseite von , 02.02.2004, 15:45:54
stimmt auf jeden fall
zudem solltest du mal probieren einen der stegtonabnehmer (welchen musst du ausprobieren) rauszuziehen.
das macht meist auch einen wesentlich fetteren sound

gruß sebi
otto windisch 1911 schilbach-schöneck <Zurück zur Liste> TONABNEHMER KNOW HOW

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.10.2019, 21:02:01.