GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Gallien & Krueger oder Roland? <

Kauftip: Audio 01/2007

> Mikros f. KB Aufnahme im, Studoi

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

Jörn Profilseite von , 16.01.2007, 13:33:42
Kauftip: Audio 01/2007
Liebe Tieftöner,

ich habe mir vor ein paar Tagen das aktuelle Heft der Hifi-Zeitschrift Audio gekauft. Audio bietet zur Zeit Hörkurse an und ist jetzt bei Lektion 5. Das Thema des Heftes ist die richtige Positionierung und die sogenannte Einwinklung von Boxen in den Ecken des Raums. Zur Ausrichtung oder Überprüfung hat Audio eine CD mit Baßtönen beigelegt, die alle einen gleichlauten Höreindruck vermitteln sollen. Es ist extrem interessant zu hören, wie unterschiedlich laut die Töne ankommen, wenn die Boxen im Abstand zur Wand verändert werden. Der physikalische Zusammenhang ist: 85 (ein Viertel der Schallgeschwindigkeit von 340 m/s) durch den Abstand zur Wand entspricht der angegebenen Frequenz. 42 Zentimeter Abstand zur Wand ergeben also eine Anhebung ab 200 Hertz.

Da ich in letzter Zeit fast nur noch akustisch spiele, versuche ich immer, mich in eine Ecke zu stellen. Die bisherige Strategie war, so weit wie es geht in die Ecke zu gehen. Es ist aber in der Tat so, daß der Baß dann unterschiedlich ausgewogen klingt und nicht in allen Frequenzen gleich schiebt. Ich glaube auch, daß das bei der Aufstellung von Verstärkern kaum beachtet wird. Viele stellen ihren Verstärker auf einen Stuhl, um ihn vom Boden abzukoppeln, und meinen, damit wäre es getan. Wenn eine Band wummert und der Sound schlecht ist, kann es auch an der falschen Verstärkerposition liegen. Von den Hifi-Freaks kann man hier einiges lernen. Bei künftigen Konzerten werde ich darauf verstärkt achten.

Viele Grüße
Jörn
Neuester Beitrag jonas Lohse Profilseite von , 16.01.2007, 20:59:12
Guter Tipp. Früher habe ich das mit dem Amp auf'm Stuhl auch gemacht. Heute spiele ich einen Zadow-Amp, der eigentlich ja immer auf dem Boden stehen muss (Subwoofer), deswegen bin dazu übergangen, zum "Einjustieren" des Amps die Distanz zur Wand zu verändern (wie Du oben beschreibst). Funktioniert soweit auch ganz gut, kostet aber etwas Zeit. Da muss ich mir doch mal das besagte Heft besorgen!
Gallien & Krueger oder Roland? <Zurück zur Liste> Mikros f. KB Aufnahme im, Studoi

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.10.2019, 20:52:51.