GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Basstaschen mit Rucksackgurten <

Ergo EUBs

> Bass klingt nur mit einem Piezo

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Electric Upright Bass (EUB)

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 11.04.2008, 23:27:29
Ergo EUBs

Hallo,

mein Ergo EUB (5string /hohe C saite) ist gerade angekommen.

Das Teil ist extrem einfach gemahct : aus einem Stueck Holz - hondurisches Mahagony - d.h. Body und Hals und Griffbrett gibt es in diesem Sinne nicht, ist alles ein Klotz. Das Design ist daher speziell - ich finde es ziemlich pfiffig, das Holz sieht klasse aus und das Teil klingt unverstaerkt schon mal nicht schlecht, relativ laut (zum Ueben reicht es zur not). Was die Holzarbeit angeht, so ist mein einziger Kritikpunkt die Halsform, die fast gleichmaessig dick ist und oben (erste Lage) mir zu klobig ist , und dass der Halsansatz zwar als Orientierungspunkt leicht angedeutet ist, aber aus unerfindlichen Gruenden nicht beim D oder Eb, sondern beim E auf der GS.

Womit ich mich allerdings nicht anfreunden kann, ist dieser Spielzeugbeckenstaender, der mitgeliefert wird. Der EUB wir hierauf montiert, aehnlich wie bei NS, aber wenn man anfaengt zu spielen, eiert die ganze Chose rum - furchtbar. Ich werde morgen mal Musikgeschaefte abklappern und gucken ob das mit solideren Beckenstaendern besser ist. Ansonsten werde ich mal sehen, ob sich nicht zusaetzlich eine Bauchstuetze ranbauen laesst, so dass der Impuls der rechten Hand beim jazzmaessigen Piccicato einen ruhenden Gegenpol hat. Das scheint mir ein allgemeines Prolem bei den EUBs zu sein - die Ergonomie laesst doch zu wuenschen uebrig, sind halt recht frigide Stangen.

Weitere Minuspunkte sind dass verstearkt momentan die hohen Saiten C+G lauter sind als die anderen - hoffe da kann man was reissen durch rumfummeln am Steg unter dem der Piezo sitzt. Ferner sind die Saiten mit denen das Teil geliefert wird nicht so toll - laut Jesse sind dies Billigsaiten aus China, die er mindestens genauso gut findet wie die grossen Namen - Kann den nicht zustimmen - hoert euch die Soundclips auf seiner Internetsite an, dieses Genaesel in den mittelhohen Lagen, das ist m.E. hauptsaechlich auf die Saiten zurueckzufuehren.

Zusammenfassung:

Laut Jesse wurde das Ding entworfen als moeglichst billiges, aber funktionelles Arbeitspferd, nicht Edelbass. Das haut auch teilweise hin - das Design ist genial einfach, und die 5Siater Version hat mich hier UK inclusive Shipping und Einfuhrsteuer bisschen weniger als £500 (€650) gekostet. Dass das Ding aber mit einem eindeutig ueberforderten Stativ geliefert wird, finde ich schon etwas aergerlich - was soll der Mist, wahrscheinlich haben schon 1000 Leute den bloody C-70W Peavy Cymbal Stand in die Tonne getreten.

berni1 Profilseite von berni1, 13.04.2008, 21:09:19

"Das scheint mir ein allgemeines Prolem bei den EUBs zu sein - die Ergonomie laesst doch zu wuenschen uebrig, sind halt recht frigide Stangen."

 

FRIGIDE STANGEN!!!!!

ich lach mich blöd! das ist mein wort des jahres 2008!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-)

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 14.04.2008, 11:19:19

Update /Relativierung vom obigen Review:

1) Mein Problem mit der Anbringung dieses EUB auf einem Beckenstaender hat nichts mit der Qualitaet des Beckenstaenders zu tun, diese ist OK. Es liegt einfach am Konstruktionsprinzip, der ganze Bass geraet in Bewegung. Praktisch ist das eine Schwingungsamplitude des Halses auf Hoehe des Obersattels von vielleicht 5 mm - was mich absolut zum Wahnsinn treibt (fuehlt sich an wie seekrank). Die Einzige Abhilfe ist, eine Bauchstuetze anzubringen.

2) Das Problem der ungleichmaessigen Lautstaerke hat sich durch leichte Aenderung an der Stegposition loesen lassen. Dabei kam raus, dass der TA dieses Basses aus zwei etwa pfenniggrossen runden Piezoelementen besteht, und dann ist da noch ein bisschen Schaumgummi. Billig, aber funktioniert, und der Bass klingt etwas Baby-Bass maessig nasal, aber mit laengeren Sustain. Ist fuer mich OK, bleibt aber hinter dem akustischen Sound des Basses zurueck, der wie geasgt  sehr gut ist. Hier liesse sich bestimmt noch was reissen - mein Hauptproblem ist aber erstmal das Kaetzchen etwas anschmiegsamer zu machen.

 

 

Neuester Beitrag Faszanatas Profilseite von , 14.04.2008, 15:29:35
Falls das Holz dick genug ist, kann man ja unten einfach nen Stachel rein machen , so wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=Ncc2PxNVDcE&feature=related. Dann hat man zwar wahrscheinlich das Drehproblem noch immer aber die Schwingungen sind weg. Hier baut auch jemand seinen Ergo um ,vielleicht ist ja was neues für dich dabei: http://www.youtube.com/watch?v=Brt_gMtS2nE http://www.youtube.com/watch?v=JV_JslJ4vDU&feature=related
Basstaschen mit Rucksackgurten <Zurück zur Liste> Bass klingt nur mit einem Piezo

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.12.2017, 09:22:14.